Beulen, unerklärlich(?):

z.B. Beulen in der Dachaußenhaut durch einen unterstellten Vorschaden im Sinne einer vertikalen Krafteinwirkung hätte ein anderes Aussehen gehabt. Für jeden Kfz-Sachverständigen mit einer besonderen Berufserfahrung im Crash-Bereich von PKW' s (Belastungs-, Spannungs- und Deformationsanalyse) ist die Schlussfolgerung zulässig und richtig, dass die plastische Dachdeformation eine Deformation aus einer Schubspannungsbelastung, wie diese bei asymmetrischer Querbelastung und starker elastischer Deformation des Gesamtfahrzeugs auftritt,  entstanden ist, auch wenn die Spaltmaße "Türen etc." keine plastischen Deformationen mehr erkennen lassen.

Hier finden Sie uns

Sachverständigenbüro

Rüdiger Primke
Am Kalkofen 8
30926 Seelze


Telefon und Fax

Tel: 0511- 40 24 99
Mobil: 0170 - 5416414
Fax: 0511 - 40 24 49

EMail: Info@SV-Primke.de